Karneval der Kulturen Berlin

masken beim karnevalAlljährlich zu Pfingsten wird Berlin in Farbe, Freude und exotische Klänge getaucht. Musik, Tanz und Performance erobern das Zentrum der Hauptstadt und rücken dabei die Vielfalt aller Nationalitäten in den Fokus.

Seit 1996 hat sich der „Karneval der Kulturen“ als festes Event etabliert, welches seinen Besuchern an vier Tagen im Jahr ein buntes Programm exotischer Darbietungen offeriert.
Tanzgruppen, Amateure und Feierfreudige aller Art präsentieren sich auf einem von vielen festlich geschmückten Umzugswagen oder lassen sich von den künstlerischen Einlagen mitreißen.

Über 5000 Akteure aus allen Ländern der Welt machen den „Karneval der Kulturen“ zu einem Genuss für alle Sinne und unterstreichen auf besondere Weise die Vielfältigkeit der Hauptstadt. Neben brasilianischem Samba, chinesischem Löwentanz oder klassischer Sitar-Musik werden mitunter asiatische Tänze oder westafrikanisches Trommeln dargeboten.

Bis zu 500.000 Menschen zelebrieren zum „Karneval der Kulturen“ die Schönheit fremder Länder und tanzen auch nach dem Umzug bis in den Morgengrauen.
Die Route des Umzugs führt dabei quer durch die Stadt, beginnend vom Hermannplatz, über die Hasenheide bis hin zur Möckernstrasse.

Wann: Straßenfest 13. bis 16. Mai 2016
Wann: Straßenumzug Sonntag, 15. Mai 2016
Start: Hermannplatz (ca. 12:30 Uhr)
Ende: Möckernstraße (ca. 21:00 Uhr)
Web: karneval-berlin.de

Hinterlasse eine Antwort


3 × = zwanzig sieben