Kurfürstendamm

Der Kurfürstendamm, im Volksmund auch Ku’damm genannt, ist eine der berühmtesten Straßen in Berlin. Die Straße hat ihren Namen von der ehemaligen Kurfürsten (Kurfürsten) von Brandenburg. Dieser sehr breite, lange Boulevard kann als die Champs-Élysées von Berlin genannt werden – voller Geschäfte, Häuser, Hotels und Restaurants. Insbesondere haben viele Mode-Designer ihre Geschäfte dort, sowie mehrere Automobilhersteller Ihre Schauräume.
Kurfuersten Damm
Die Allee mit vier Linien mit Platanen verläuft 3,5 km durch den Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf im Westen Berlins. Sie zweigt von dem Breitscheidplatz in der Nähe von Bahnhof Zoo und die Ruine der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche ab und führt südwestlich durch den Bezirk Charlottenburg.

An der Kreuzung mit Joachimstaler Straße passiert der Ku’damm das Café Kranzler, Nachfolger des Café des Westens, ein berühmter Ort für Künstler. Nahe der Uhlandstraßen U-Bahn-Station ist das Kempinski Hotel sowie das Theater am Kurfürstendamm auf dem Gelände einer ehemaligen Ausstellungshalle der Berliner Secession Kunstverein.

Adresse:   
Kurfürstendamm  226
10719  Berlin

Verkehrsverbindungen:   
U-Bahn:
Kurfürstendamm (Berlin) (U): U1, U9
Zoologischer Garten Bhf (Berlin) (S+U): U2, U9
Bus:
Kurfürstendamm (Berlin) (U): M19, M29, M46, X10
Joachimstaler Str./Kantstr. (Berlin): M49, X34
Jebensstr. (Berlin): 245, M45
Europa-Center (Berlin): N1, N2, N26, N3, M19, M29, M46
Zoologischer Garten Bhf (Berlin) (S+U): M45, M46, M49, X10, X34, X9
S-Bahn:
Zoologischer Garten Bhf (Berlin) (S+U): S46, S5, S7, S75

Anfahrt


Größere Kartenansicht

Hinterlasse eine Antwort


acht − = 7