Zoologische Garten

Der Berliner Zoologische Garten ist der älteste und bekannteste Zoo in Deutschland. Er Liegt direkt am Bahnhof Zoo und eröffnete im Jahr 1844. Er umfasst 34 Hektar und liegt im Berliner Stadtteil Tiergarten. Mit fast 1.500 verschiedene Arten und rund 19.500 Tieren im Zoo präsentiert er die umfangreichste Sammlung von Arten in der Welt.
Berlinzoo Eingang
Der Zoo und seinem Aquarium hatten fast 3 Millionen Besucher im Jahr 2012. Er gilt als das meistbesuchte Zoo in Europa und einer der beliebtesten weltweit. Regelmäßige Tierfütterungen gehören zu den berühmtesten Sehenswürdigkeiten. Weltweit bekannte Tiere wie Knut, der Eisbär, und Bao Bao, haben in dem Zoo zu seiner Beliebtheit in der Öffentlichkeit beigetragen.

Der Zoo arbeitet mit vielen Universitäten, Forschungseinrichtungen und anderen Zoos auf der ganzen Welt zusammen. Es pflegt und fördert die europäische Zuchtprogramme, trägt zum Schutz verschiedener bedrohter Tierarten, und beteiligt sich an mehreren Arten Wiedereinführungs Programmen.

berlinzoo

Adresse:   
Hardenbergplatz 8
10787  Berlin

Telefon: 030 25 40 10

Aquarium Berlin
Öffnungszeiten:
01. Januar – 15.
März:
9.00 – 17.00 Uhr
16. März – 23.
März:
9.00 – 17.30 Uhr
24. März – 08.
September:
9.00 – 19.00 Uhr
09. September – 20.
Oktober:
9.00 – 18.30 Uhr
21. Oktober – 31.
Dezember:
9.00 – 17.00 Uhr
Eintrittspreise: normal 13,- Euro, ermäßigt: 6,50 Euro – 10,00 Euro
Kombiticket mit Aquarium:
normal 20,00 Euro, ermäßigt: 10,00 Euro – 15,00 Euro
Führungen: nach Vereinbarung

Verkehrsverbindungen:     
Bus:
Breitscheidplatz (Berlin): 100, 200
Europa-Center (Berlin): N1, N2, N26, N3, M19, M29, M46
Bayreuther Str. (Berlin): 100

Anfahrt


Größere Kartenansicht

Hinterlasse eine Antwort


4 − drei =